Source files of fsfe.org, pdfreaders.org, freeyourandroid.org, ilovefs.org, drm.info, and test.fsfe.org. Contribute: https://fsfe.org/contribute/web/
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.

os.de.xhtml 4.4KB

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051
  1. <?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>
  2. <html> <head>
  3. <title>Entscheiden Sie sich für einen Freien PDF-Betrachter!</title>
  4. </head> <body>
  5. <h2>Offene Standards und PDF</h2>
  6. <p>PDF wurde 1993 von Adobe Systems entwickelte und wurde seither in mehreren Versionen veröffentlicht. Außerdem wurden Standards, die auf Teilen der PDF-Spezifikationen beruhen, publiziert. Untenstehend finden Sie eine Liste von PDF-Versionen und deren Status als <a href="https://fsfe.org/projects/os/def.de.html">Offener Standard</a>.</p>
  7. <h2>Hauptversionen von PDF</h2>
  8. <h3>PDF-Versionen älter als 1.7</h3>
  9. <p>Obwohl die Spezifikationen verfügbar waren, wurden Adobes eigene PDF-Versionen nie an die ISO übermittelt oder als offene Standards anerkannt. Indessen wurden einige Offene Standards basierend auf Teilen dieser Versionen entwickelt und von der ISO anerkannt. Informationen über die verschiedenen Teilsätze von PDF finden sie untenstehend.</p>
  10. <h3>PDF 1.7 (2006)</h3>
  11. <p>PDF 1.7 ist ein Offener Standard, der als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=51502">ISO 32000-1:2008</a> zugelassen wurde. Es sollte beachtet werden, dass, obwohl Adobe Systems die lizenzgebührenfreie Verwendung von PDF 1.7 erlaubt, andere Firmen Patente halten, die den Standard behindern mögen oder auch nicht. Informationen zu den PDF betreffenden Patentanträgen finden Sie weiter unten.</p>
  12. <h3>PDF 1.7, Adobe Extension Level 3 (2008)</h3>
  13. <p>Diese Erweiterungen sind nicht Teil von ISO-32000, könnten aber in der nächsten Revision des Formats vorgeschlagen werden.</p>
  14. <h2>Teilsätze von PDF</h2>
  15. <h3>PDF/X</h3>
  16. <p>Der PDF/X-Standard, der ursprünglich auf PDF 1.2 basierte und seither
  17. mehrmals überarbeitet wurde, wurde vom American National Standards Institute's
  18. (ANSI) Committee for Graphic Arts Technologies Standards entwickelt. Er dient
  19. primär als farbsicheres Dokumenten-Austauschformat für die gedruckte
  20. Presse. Alle seine derzeit von der ISO anerkannten Varianten können als Offene
  21. Standards bezeichnet werden und sind unter ISO 15930 veröffentlicht:</p>
  22. <ul>
  23. <li>PDF/X-1a:2001, basiert auf PDF 1.3 und ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=29061">ISO 15930-1:2001</a> anerkannt</li>
  24. <li>PDF/X-1a:2003, eine Revision von PDF/X-1a:2001, basiert auf PDF 1.4 ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=39938">ISO 15930-4:2003</a> anerkannt</li>
  25. <li>PDF/X-2, ist als ISO 15930-2 anerkannt</li>
  26. <li>PDF/X-3:2002, basiert auf PDF 1.3 und ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=34941">ISO 15930-3:2002</a> anerkannt</li>
  27. <li>PDF/X-2:2003, eine Erweiterung von PDF/X-3:2002, ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=39939">ISO 15930-5:2003</a> anerkannt</li>
  28. <li>PDF/X-3:2003, eine Revision von PDF/X-3:2002, basiert auf PDF 1.4 und ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=39940">ISO 15930-6:2003</a> anerkannt</li>
  29. <li>PDF/X-4:2008, basiert auf PDF 1.6 und ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=42876">ISO 15930-7:2008</a> anerkannt</li>
  30. <li>PDF/X-5:2008, basiert auf PDF 1.6 und ist als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=42877">ISO 15930-8:2008</a> anerkannt</li>
  31. </ul>
  32. <h3>PDF/A</h3>
  33. <p>PDF/A ist ein Teilsatz von PDF 1.4, der speziell für Archivierungszwecke ausgelegt ist. Er kann als Offener Standard bezeichnet werden und wurde als <a href="http://www.iso.org/iso/catalogue_detail?csnumber=38920">ISO 19005-1:2005</a> anerkannt.</p>
  34. <h3>PDF/E</h3>
  35. <p>PDF/E ist ein Teilsatz von PDF 1.6, der speziell für Ingenieurzeichnungen entwickelt wurde. Er kann als Offener Standard bezeichnet werden und wurde als <a href="http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=42274">ISO 24517-1:2008</a> anerkannt.</p>
  36. <h3>Patentanträge</h3>
  37. <p>Während Adobe Systems die lizenzgebührenfreie Verwendung seiner Patente auf das PDF-Format für alle Applikationen, die sich an die PDF-Spezifikationen halten, gestattet, halten andere Firmen Patente, die durch ihre Anwendung die Offenheit des Standards einschränken könnten.</p>
  38. </body> </html>