Source files of fsfe.org, pdfreaders.org, freeyourandroid.org, ilovefs.org, drm.info, and test.fsfe.org. Contribute: https://fsfe.org/contribute/web/ https://fsfe.org
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.

donate-2007-ch.de.xhtml 3.5KB

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109
  1. <?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1" ?>
  2. <html>
  3. <head>
  4. <title>FSFE - Spenden an die FSFE in der Schweiz</title>
  5. </head>
  6. <body>
  7. <h2>Spenden an die FSFE in der Schweiz</h2>
  8. <p>
  9. Spenden in der Schweiz können direkt auf das Postkonto
  10. </p>
  11. <p class="indent">
  12. Postkonto: 60-539461-0 CHF<br />
  13. IBAN: CH86 0900 0000 6053 9461 0<br />
  14. SWIFT/BIC: POFICHBEXXX<br />
  15. </p>
  16. zugunsten des Empfängers
  17. <p class="indent">
  18. Free Software Foundation Europe (FSFE)<br />
  19. Sumatrastrasse 25<br />
  20. 8006 Zürich<br />
  21. Schweiz<br />
  22. </p>
  23. <p>
  24. überwiesen, bzw. eingezahlt werden.</p>
  25. <h3>Steuerabzug</h3>
  26. <p>Die Zürcher Niederlassung der FSFE ist gemäß Verfügung
  27. des Kantonalen Steueramtes Zürich vom 26.5.2007 gemeinnützig im
  28. Sinne von §61 lit. f StG und Art. 56 lit. g DGB anzusehen.</p>
  29. <p>Natürliche und juristische Personen mit (Wohn-)Sitz in der
  30. Schweiz können die unentgeltlichen Zuwendungen an FSFE (unter
  31. Beobachtung gewisser prozentualer Grenzen) vom steuerbaren
  32. Einkommen bzw. Gewinn in Abzug bringen. Wir weisen daher darauf
  33. hin, dass <strong>die Zürcher Niederlassung der FSFE wegen
  34. Verfolgung gemeinnütziger Zwecke steuerbefreit ist und deshalb
  35. Spenden steuerlich in Abzug gebracht werden können.</strong>
  36. </p>
  37. <h3>Werden Sie zum Mäzen der FSFE</h3>
  38. <p>
  39. Wenn Ihre Spende
  40. </p>
  41. <ul>
  42. <li>CHF 17 (EUR 10) pro Monat <em>ODER</em> CHF 200 (EUR 120) pro Jahr beträgt,
  43. macht Sie das zum <b>Unterstützer</b> der FSFE.</li>
  44. <li>CHF 83 (EUR 50) pro Monat <em>ODER</em> CHF 990 (EUR 600) pro Jahr beträgt,
  45. macht Sie das zum <b>Träger</b> der FSFE.</li>
  46. <li>CHF 165 (EUR 100) pro Monat <em>ODER</em> CHF 1975 (EUR 1200) pro Jahr beträgt,
  47. macht Sie das zum <b>Substantiellen Träger</b> der FSFE.</li>
  48. <li>CHF 830 (EUR 500) pro Monat <em>ODER</em> CHF 9900 (EUR 6000) pro Jahr beträgt,
  49. macht Sie das zum <b>Mäzen</b> der FSFE.</li>
  50. </ul>
  51. <p>
  52. Monatliche Spender, die später im Jahr beginnen, erhalten ein
  53. &quot;(mm/jj-)&quot; Suffix, monatliche Spender, die früher im
  54. Jahr die Spenden einstellen, erhalten ein &quot;(-mm/jj)&quot;.
  55. Später startende, früher beendende Spender erhalten ein
  56. &quot;(mm/jj-mm/jj)&quot; Suffix.
  57. </p>
  58. <p>
  59. Die FSFE möchte ihren Spendern und Helfern auf sichtbare
  60. Art und Weise danken. Um die Privatsphäre unserer Unterstützer
  61. angemessen zu respektieren, müssen wir jedoch davon ausgehen, daß
  62. Sie im Normalfall anonym bleiben möchten.
  63. </p>
  64. <p>
  65. <strong>Wichtig:</strong> Wenn Sie mit einer öffentlichen Nennung auf
  66. der "<a href="thankgnus.de.html">Thank GNUs</a>" Seite
  67. einverstanden sind, so teilen Sie uns dies bitte per Email an
  68. &lt;<a href="mailto:office@fsfeurope.org?subject=ThankGNUs-Liste">office@fsfeurope.org</a>&gt;
  69. mit.
  70. </p>
  71. <p>
  72. Sollten Sie daran interessiert sein, Ihre Unterstützung auch
  73. öffentlich bekanntzumachen, so stellt die FSFE Ihnen zu
  74. diesem Zweck gerne
  75. <a href="/about/graphics/sponsoring/sponsoring.de.html">Sponsoren-Grafiken</a>
  76. zur Verfügung.
  77. </p>
  78. <p>
  79. Die FSFE dankt allen <a href="thankgnus.de.html">Spendern</a>. Ihre
  80. Unterstützung erlaubt es uns, weiter für Freie Software zu arbeiten.
  81. </p>
  82. </body>
  83. <timestamp>$Date$ $Author$</timestamp>
  84. </html>
  85. <!--
  86. Local Variables: ***
  87. mode: xml ***
  88. End: ***
  89. -->