Source files of fsfe.org, pdfreaders.org, freeyourandroid.org, ilovefs.org, drm.info, and test.fsfe.org. Contribute: https://fsfe.org/contribute/web/ https://fsfe.org
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.

nl-201707.de.xhtml 8.8KB

1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950515253545556575859606162636465666768697071727374757677787980818283848586878889909192
  1. <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
  2. <html newsdate="2017-07-13" type="newsletter">
  3. <head>
  4. <title>FSFE Newsletter - Juli 2017</title>
  5. </head>
  6. <body class="newsletter article" microformats="h-entry" id="nl-201706">
  7. <h1 class="p-name">FSFE Newsletter - Juli 2017</h1>
  8. <h2>Neuer Git-Hosting-Service für FSFE-Supporter</h2>
  9. <p newsteaser="yes">Sein Wissen zu teilen und Zusammenarbeit zu verbessern sind Kernprinzipien der Freie-Software-Community. Deshalb ist es der FSFE eine große Freude, ihren Unterstützern und registrierten Ehrenamtlichen eine benutzerfreundliche Plattform zum Erstellen und Verwalten von Git-Repositories zur Verfügung zu stellen: <a href="https://git.fsfe.org">git.fsfe.org</a>.</p>
  10. <p>Mit git.fsfe.org ermöglicht die FSFE ihren Unterstützern das Verbreiten und die Zusammenarbeit auf einer Plattform, <a href="/news/2017/news-20170616-01.html">welche gleichzeitig ihre Freiheiten uneingeschränkt gewährt</a>. Während alle Nutzenden diese Plattform für persönliche Zwecke verwenden können, möchten wir vor allem Aktivisten und regionale Gruppen dazu aufrufen, den Code, den sie für FSFE-Aktivitäten verwenden, dort hochzuladen. Auch für Protokolle oder andere Dokumente von FSFE-Gruppentreffen ist die Plattform ein geeigneter Ort. Wir hoffen, dass dieses neue Angebot zu mehr Zusammenarbeit, Rückmeldungen und Kreativität innerhalb unserer paneuropäischen Gemeinschaft führen wird.</p>
  11. <p>Die offiziellen Teams und Arbeitsgruppen werden ebenfalls darauf hinarbeiten, so viel Code und relevante Dateien wie möglich zu dieser neuen Plattform zu migrieren, also zum Beispiel zukünftige Änderungen an unserer Webseite, Informationsmaterial und nützliche Scripts für die alltägliche Arbeit in unserer Organisation. Für Git-Neueinsteiger stellen wir einen ausführlichen Leitfaden im <a href="https://wiki.fsfe.org/TechDocs/Git">FSFE-Wiki</a> bereit. Fortgeschrittene Nutzer laden wir herzlich dazu ein, die Anleitungen um die häufigsten Git-Workflows zu erweitern.</p>
  12. <p>Schau vorbei und verwende, verstehe, verbreite und verbessere auf <a href="https://git.fsfe.org">git.fsfe.org</a>.</p>
  13. <div class="captioned" style="width:60%; margin: 1.5em auto;">
  14. <a href="/picturebase/booths/20170610-R2D2-with-IloveFS-at-FSFE-booth.jpg"><img src="/picturebase/booths/20170610-R2D2-with-IloveFS-at-FSFE-booth-800px.jpg" alt="R2D2 liebt Freie Software" /></a>
  15. <footer>
  16. <p>[<a href="#boothpic">**</a>] R2D2 beim FSFE-Stand: <a href="/campaigns/ilovefs/">"I love Free Software"</a></p>
  17. </footer>
  18. </div>
  19. <hr />
  20. <p>Hilf uns zu wachsen und 2017 den entscheidenden Unterschied zu machen:
  21. <a href="https://fsfe.org/join/nl2017-07">https://fsfe.org/join/nl2017-07</a></p>
  22. <hr />
  23. <h2 id="whatelsedone">Was haben wir sonst noch gemacht? Innerhalb und außerhalb der FSFE</h2>
  24. <ul>
  25. <li>Estland hat die EU-Ratspräsidentschaft übernommen und ruft nun die Öffentlichkeit dazu auf, ihren Entwurf für die sogenannte "Tallinner Erklärung" ("Tallinn Declaration") abzugeben – eine Sammlung von politischen Vorschlägen für europäisches eGovernment –, die im Oktober von den EU-Ministern unterschrieben werden soll. Die FSFE hat in der ersten öffentlichen Konsultationsrunde <a href="/news/2017/news-20170710-01.html">bereits ihre Kommentare zu dem Vorschlag veröffentlicht</a>. Die zweite Konsultationsrunde steht zur Zeit jedem offen. Wir rufen Euch dazu auf, <a href="https://ideas4digitalgov.eu/">Euch zu beteiligen</a> und dabei gerne die von uns dargelegten Argumente zu verwenden, um so Freie Software und Offene Standards innerhalb der europäischen, digitalen öffentlichen Infrastruktur zu fördern. </li>
  26. <li>Als Bestandteil unserer Free-Your-Android-Kampagne, <a href="/contribute/spreadtheword#f-droid">erläutert und bewirbt</a> die FSFE den Einsatz von F-Droid, einem App-Store für Freie Software. Torsten Grote, Mitglied der GA und Initiator der FYA-Kampgne, schreibt darüber <a href="https://blog.grobox.de/2017/how-f-droid-is-bringing-apps-to-cuba/">wie F-Droid Apps nach Kuba bringt.</a>.</li>
  27. <li>Ist es akzeptabel, proprietäre Software(-plattformen) zu verwenden, um für Softwarefreiheit Werbung zu machen? Die FSFE-Community, darunter auch unsere Fellowship-Vertreter, diskutierten diese Frage <a href="https://lists.fsfe.org/pipermail/discussion/2017-June/011591.html">auf unserer öffentlichen Diskussionsliste.</a>. Diskutiere doch mit.</li>
  28. <li>In Zürich fand <a href="https://danielpocock.com/croissants-qatar-food-computer-zurich">das Auftakttreffen für die dortige Food-Computer-Gruppe statt.</a> Unter anderem dabei waren Daniel Pocock, FSFE-Fellowship-Vertreter, sowie Anisa Kuci, deren Anreise von der FSFE gesponsort wurde.</li>
  29. <li>Unser Programmmanager Max Mehl war bei der FSFE-Regionalgruppe Rhein/Main in Frankfurt, um dort einen Vortrag zum Thema "Public Money, Public Code" zu halten.</li>
  30. <li>Das FSFE-Team Frankreich war mit einem Infostand beim Rencontres Mondiales du Logiciel Libre (RMLL) – auch bekannt als Libre Software Meeting (LSM) – vertreten. Dort hat außerdem unsere langjährige Unterstützerin Cryptie einen Vortrag zum Thema <a href="https://prog2017.rmll.info/programme/securite-entre-transparence-et-opacite/de-la-crypto-academique-a-la-pratique-oups-il-manque-un-truc?lang=en">"From theoretical crypto to practice: gloups, something is missing"</a> gehalten.</li>
  31. <li>Die FSFE-Regionalgruppe Berlin war mit einem Infostand beim Maker Faire und erklärte dort den Besuchern, warum das Thema Hardware-Basteln (Tinkering) viel mit dem Thema Freie Software zu tun hat. </li>
  32. <li>Die FSFE-Regionalgruppe Mailand feierte gemeinsam mit "Game Over Milano" den <a href="https://wiki.fsfe.org/Events/2017/07-06-International-Day-Against-DRM">International Day Against DRM</a> und informierte die Besucher über die Gefahren, die DRM für HTML5, E-Books, Musik, Spiele und vieles mehr bedeutet. </li>
  33. <li>Die FSFE-Regionalgruppe Offenbach war mit einem Infostand beim Bended Realities Festival und informierte dort die Besucher über den Zusammenhang von Freier Bildung und Freier Software.</li>
  34. <li>Die FSFE-Regionalgruppe München veranstaltete einen Workshop zum Thema <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiMUC/2017-06-02_Workshop:_Wie_funktioniert_freie_Software%3F">"Wie funktioniert Freie Software?"</a>, mit einem speziellen Fokus auf Zuhörer, die bisher noch nichts oder wenig über Software wissen.</li>
  35. </ul>
  36. <h2 id="donotmiss">Nicht verpassen! Anstehende Termine der FSFE</h2>
  37. <ul>
  38. <li>SHA heißt ein non-profit Hacker-Camp, das vom 4. bis 8. August in der Nähe von Amersfoort in den Niederlanden stattfindet. Das FSFE-Länderteam Niederlande und seine Freunde werden mit einer eigenen <a href="https://wiki.sha2017.org/w/Village:Free_Software_Foundation_Europe">"FSFE village"</a> vertreten sein. Falls Du zufällig in der Nähe bist, schau doch bei unseren Sessions, Talks, Workshops oder Projekten vorbei, oder hilf uns, <a href="http://blog.3rik.cc/2017/06/join-us-now-at-sha2017/">den Free-Software-Song zu singen</a>.</li>
  39. </ul>
  40. <h2>Hilf uns, den Newsletter zu verbessern</h2>
  41. <p>Haben wir Neuigkeiten verpasst oder würdest Du gerne bestimmte Nachrichten im nächsten Newsletter sehen? Dann teile uns das bitte mit oder sende uns weitere Rückmeldungen per E-Mail an newsletter@fsfe.org. Wir freuen uns, von Dir zu hören! </p>
  42. <p>Vielen Dank an alle <a href="https://fsfe.org/contribute/contribute">Freiwilligen</a>, <a href="http://fellowship.fsfe.org/join">Unterstützer</a> und <a href="https://fsfe.org/donate/thankgnus">Spender</a> die unsere Arbeit ermöglichen.</p>
  43. <p>Dein Autor,<br />
  44. Erik Albers</p>
  45. <p><a id="boothpic"></a><em>[**] Im Bild: R2D2 besucht den FSFE-Stand beim Maker Faire in Berlin. <br />
  46. Hast du ein nettes Foto von einem FSFE-Stand (plus Mannschaft) das du mit der Community teilen willst? Dann schicke es doch an <a href="mailto:contact@fsfe.org">contact@fsfe.org</a>. Wir lieben Fotos von Infoständen &lt;3</em></p>
  47. </body>
  48. <sidebar promo="about-fsfe" />
  49. <date>
  50. <original content="2017-07" />
  51. </date>
  52. <followup>donate</followup>
  53. <tags>
  54. <tag>newsletter</tag>
  55. </tags>
  56. </html>