Source files of fsfe.org, pdfreaders.org, freeyourandroid.org, ilovefs.org, drm.info, and test.fsfe.org. Contribute: https://fsfe.org/contribute/web/ https://fsfe.org
您最多选择25个主题 主题必须以字母或数字开头,可以包含连字符 (-),并且长度不得超过35个字符

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150151152153154155156157158159160161162163164165166167168169170171172
  1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
  2. <html>
  3. <head>
  4. <title>Mach mit! - Befreie Dein Android! - FSFE</title>
  5. <meta content="Gewinne die Kontrolle über dein Android Gerät und deine Daten wieder: In dieser Kampagne geht um deine Freiheit, Selbstbestimmung und Privatsphäre." name="description" />
  6. <meta content="android smart phone operating system drivers apps Replicant OS LineageOS F-Droid FoeBuD e.V. fsf ansol free software phone mobile phone open source GTA04 Maemo/MeeGo Mer Tizen Carrier IQ spying spy analytics" name="keywords" />
  7. </head>
  8. <body>
  9. <p id="category"><a href="/campaigns/android/android.html">Befreie Dein Android</a></p>
  10. <h1>Mach mit und hilf anderen!</h1>
  11. <div id="introduction">
  12. <div class="image" id="hello-free-droid">
  13. <img src="/campaigns/android/robot.png" alt="Befreiter Android Robot" />
  14. </div>
  15. <p>
  16. Hilf uns, andere Menschen zu ermutigen, ihre Geräte zu befreien,
  17. und überzeuge Entwickler, ihre Anwendungen als Freie Software zu
  18. veröffentlichen.
  19. Die verschiedenen Initiativen zu Freier Software brauchen ebenfalls Hilfe,
  20. und wir müssen sicherstellen, dass sie frei – wie in Freiheit – bleiben.
  21. </p>
  22. </div>
  23. <h2 id="OS">Betriebssysteme</h2>
  24. <p>
  25. Die Replicant-Initiative braucht dringend Hilfe.
  26. Auf ihrer Homepage sind <a href="https://redmine.replicant.us/projects/replicant/wiki/Tasks">viele Möglichkeiten, wie man helfen kann</a>, beschrieben.
  27. </p>
  28. <p>
  29. Obwohl alle angepassten Android-Versionen auf Freier Software basieren,
  30. enthalten diese ROMs doch manchmal unfreie Teile. Hilf uns,
  31. diese zu identifizieren und zu entfernen.
  32. </p>
  33. <p>
  34. Wenn du von nicht-freier Software weißt, die ihren Weg in LineageOS
  35. oder andere Versionen von Android gefunden hat,
  36. <a href="mailto:android@lists.fsfe.org">informiere uns</a> bitte darüber!
  37. Wir sammeln <a href="https://wiki.fsfe.org/Android#Non-Free_Parts">aktuelle Informationen</a> im Wiki.
  38. </p>
  39. <h2 id="Apps">Anwendungen und F-Droid</h2>
  40. <p>
  41. Die F-Droid Initiative <a href="http://f-droid.org/contribute/">führt
  42. viele Möglichkeiten zum Mitmachen auf</a>. Schaue mal 'rein!
  43. Vielleicht gibt es etwas, das du einfach tun kannst.
  44. </p>
  45. <h3>Selber Apps hinzufügen</h3>
  46. <p>
  47. Wir ermutigen dich, selbst Anwendungen zu F-Droid hinzuzufügen. Eine <a href="http://f-droid.org/docs/">Anleitung</a> hilft dir dabei.
  48. Es gibt eine lange Schlange von <a href="https://gitlab.com/fdroid/rfp/issues">
  49. Anwendungen, die darauf warten, hinzugefügt zu werden</a>.
  50. Das funktioniert, indem man eine einfache Anleitungsdatei erstellt,
  51. mit der kontrolliert wird, wie die Anwendung aus dem Quelltext heraus übersetzt wird.
  52. Wenn du Anwendungen selbst hinzufügen willst, lies,
  53. <a href="https://f-droid.org/docs/Submitting_to_F-Droid_Quick_Start_Guide/">wie F-Droid mit git arbeitet</a>
  54. und <a href="https://f-droid.org/docs/Build_Metadata_Reference/">
  55. wie man diese sogenannten Metadaten-Dateien schreibt</a>.
  56. </p>
  57. <h3 id="FreeingApps">Nicht-Freie Apps befreien</h3>
  58. <p>
  59. Unglücklicherweise gibt es immer noch einige Anwendungen, die keine freie Alternative
  60. haben. Es ist keine gute Idee, solche proprietären Anwendungen zu benutzen;
  61. das schränkt deine Freiheit ein. Auch wenn du nicht weißt,
  62. wie man programmiert, kannst du die Autoren von wichtigen Apps
  63. <a href="https://wiki.fsfe.org/Advocacy/ConvinceYourFriends">kontaktieren</a> und
  64. sie freundlich fragen,
  65. warum sie ihre Software nicht als Freie Software veröffentlichen. Viele Apps sind
  66. kostenlos erhältlich, also ist Geld nicht immer der ausschlaggebende Grund.
  67. Manchmal kann eine E-Mail schon den Ausschlag geben. Es hat auch schon erfolgreiche
  68. Versuche gegeben:
  69. Chess Walk ist zum Beispiel jetzt
  70. <a href="https://f-droid.org/packages/cz.hejl.chesswalk/">befreit</a>.
  71. </p>
  72. <h4>Apps, die noch befreit werden müssen</h4>
  73. <p>
  74. Wir sammeln Anwendungen, die noch keine freien Gegenstücke haben, aber auf einem freien
  75. System wichtig sind,
  76. <a href="https://wiki.fsfe.org/Activities/Android#Apps_That_Still_Need_To_Be_Liberated">
  77. in unserem Wiki</a>. Bitte füge wichtige Anwendungen dort hinzu. Man kann
  78. <a href="https://wiki.fsfe.org/Advocacy/ConvinceYourFriends">die Autoren dieser Apps
  79. kontaktieren</a> und sie fragen, warum sie nicht Freie Software sind.
  80. </p>
  81. <h4>Antworten auf Einwände, die wir von App-Entwicklern gehört haben</h4>
  82. <p>
  83. Nur wenn wir die Gründe der Programmierer, die ihre Software proprietär halten,
  84. verstehen, können wir wissen, was nötig ist, um sie umzustimmen und davon zu überzeugen,
  85. ihre eigenen Anwendungn zu befreien. Bitte <a
  86. href="https://wiki.fsfe.org/Activities/Android#Responses_to_Objections_We.27ve_Heard_from_App_Developers">teile deine Erfahrungen</a> mit Entwicklern nicht-freier Software und gib nützliche Antworten auf ihre Einwände.
  87. </p>
  88. <ul>
  89. <li>
  90. <strong>Einwand:</strong> Wenn ich meine Software als Freie Software veröffentliche,
  91. kann ich damit nichts mehr verdienen.
  92. <ul>
  93. <li> Sie können Ihre Software immer noch auf anderen Plattformen gegen Geld anbieten.</li>
  94. <li> Bieten Sie den Anwendern die Möglichkeit an, zu spenden. Freie Plattformen
  95. wie F-Droid kann sie aufnehmen, und deren Nutzer geben gerne eine Belohnung.
  96. Abhängig von den Umständen ist es möglich, dass Sie auf diese Weise mehr Geld machen
  97. als durch den Verkauf der Software. </li>
  98. </ul>
  99. </li>
  100. <li>
  101. <strong>Einwand:</strong> Aber wenn meine Software Freie Software ist, können andere
  102. sie weitergeben, ohne dass ich etwas davon habe.
  103. <ul>
  104. <li> Das ist wahr, aber denken Sie daran, dass diejenigen, die nichts für die Software
  105. bezahlen wollen, immer Wege finden, es auch nicht zu tun. </li>
  106. <li> Wenn Sie die Nutzer in einer freundlichen, unaufdringlichen Weise und mit guten
  107. Gründen bitten, werden sie auch Geld geben. </li>
  108. <li>Wenn Sie Ihre App unter einer Copyleft-Lizenz wie der <a href="https://www.gnu.org/copyleft/gpl.html">GNU GPL</a> veröffentlichen, können Sie sich sicher sein, dass andere Leute diese nicht verteilen, ohne auch den Quellcode zu verteilen. Sonst handelt es sich um eine Urheberrechtsverletzung und Sie können den App-Store-Betreiber auffordern, sie zu entfernen.</li>
  109. <li>Sie könnten den Leuten sagen, dass diese Ihre Arbeit am besten würdigen und unterstützen, indem Sie Ihre Anwendung kaufen und nicht die Kopien, die von anderen verteilt werden, kaufen sollen.</li>
  110. </ul>
  111. </li>
  112. <li>
  113. <strong>Einwand:</strong> Ich finde den Programmcode so schlecht, dass ich nicht will,
  114. dass andere ihn sehen.
  115. <ul>
  116. <li> Ihr Code ist sehr nützlich für viele Menschen, und er funktioniert.
  117. Natürlich wäre guter Code besser, aber die Qualität des Codes ist zweitrangig gegenüber Freiheit.
  118. </li>
  119. <li> Alle haben schon mal schlechten Code geschrieben. Indem man ihn freigibt,
  120. können andere helfen, ihn zu verbessern. </li>
  121. </ul>
  122. </li>
  123. </ul>
  124. <h2 id="Contact">Kontakt</h2>
  125. <p>
  126. Wenn du informiert bleiben willst oder wenn du gerne mit anderen an einem
  127. freien Android System zusammenarbeiten willst, kannst du dich <strong><a
  128. href="https://lists.fsfe.org/mailman/listinfo/android">in die Mailingliste eintragen</a></strong>.
  129. Du kannst auch Fragen stellen oder Vorschläge machen, indem du an <a
  130. href="mailto:android@lists.fsfe.org">android@lists.fsfe.org</a> schreibst.
  131. Für technische Fragen zu Anwendungen ist der <a
  132. href="irc://irc.freenode.net/fdroid">F-Droid IRC-Kanal</a> ein guter Ort.
  133. Um sich über die tieferen Ebenen von Android auszutauschen, sind die IRC-Kanäle von <a href="irc://irc.freenode.net/replicant">Replicant</a> (<a href="https://webchat.freenode.net/?channels=replicant">Webchat</a>) und <a
  134. href="irc://irc.freenode.net/lineageos">LineaeOS</a> (<a href="https://webchat.freenode.net/?channels=lineageos">Webchat</a>) eher passend.
  135. Alle in dieser Gemeinschaft sind sehr freundlich und freuen sich,
  136. anderen zu helfen. Hab also keine Scheu und mach mit!
  137. </p>
  138. </body>
  139. <timestamp>$Date$ $Author$</timestamp>
  140. </html>
  141. <!--
  142. Local Variables: ***
  143. mode: xml ***
  144. End: ***
  145. -->