diff --git a/news/nl/nl-201607.de.xhtml b/news/nl/nl-201607.de.xhtml index c112e80dfc..8406591679 100644 --- a/news/nl/nl-201607.de.xhtml +++ b/news/nl/nl-201607.de.xhtml @@ -1,36 +1,234 @@ - - - - - - - FSFE - Nieuwsbrieven - - - -

Nieuwsbrieven

-

- In aanvulling op onze reguliere nieuwsverhalen -publiceert FSFE iedere maand een samenvattende nieuwsbrief over haar -belangrijkste activiteiten. -

- -

- -

+ + + FSFE-Newsletter - Juli 2016 + + +

FSFE-Newsletter - Juli 2016

+ +

EIF +v. 3: Die EU bremst mit nachteiligen Lizenzbedingungen ihr eigenes Ziel +der Förderung besserer Interoperabilität

- +

Die FSFE gab der Europäischen Kommission Rückmeldung +zur andauernden Überarbeitung des Europäischen +Interoperabilitätsrahmens (European Interoperability Framework - +EIF). Der EIF soll Interoperabilität im staatlichen Sektor der EU +fördern und seit 2004 wird die dritte Fassung erstellt. Während der +Entwurf Freien Standards den Vorzug bei öffentlichen Diensten gibt, +fördert er nachteilige, sogenannte "faire, vernünftige und +diskriminierungsfreie" (FRAND - "fair, resonable and +non-discriminatory") Lizenzbedingungen für Standards. In der Praxis +sind diese Bedingungen hochgradig +wettbewerbsschädlich und ungeeignet, nicht nur für Freie Software, +sondern für den gesamten Softwaresektor. Außerdem ignoriert der Entwurf +das bewährte Zusammenspiel zwischen Interoperabilität und Freier +Software: Viele nationale Rahmenwerke verlangen +ausdrücklich, dass ihre nationalen Dienste auf Freier Software +aufbauen. Wir baten die +Europäische Kimmission darum, zu dieser und zu anderen Schwächen +Stellung zu nehmen und darum, Interoperabilität effektiv zu +sichern

. + +

FSFE-Summit - Anmeldung und Teilnahme

+ +

Vom 2. bis 4. September findet der erste FSFE-Summit statt. Es +handelt sich dabei um die +Hauptveranstaltung der FSFE, die Mitglieder und Unterstützer aus ganz +Europa zusammenbringen soll. In den vergangenen Wochen investierte +unser großartiges Summit-Team seine Online-Zeit, Kaffeepausen und sogar +Tagträume, um eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, bei der sich +ein Besuch lohnt und die die offizielle Feier zum 15-jährigen Jubiläum +der FSFE sein wird. Der Summit ist eine europaweite Veranstaltung für +die Community, für alte Hasen und Neuzugänge, und sie findet im Herzen +Berlins statt. Jeder Tag ist einem Thema gewidmet, aber alle drehen +sich um Technik, Freiheit und Gesellschaft. Und zu guter letzt gibt es +abends ein geselliges Beisammensein, bei dem die Community +zusammenkommen und Ideen sowie Pläne für weitere Aktivitäten +austauschen kann.

+ +

Die +Anmeldung für den FSFE-Summit ist jetzt offiziell eröffnet.. +Zusätzlich gibt es auf der gleichen Seite alle wichtigen Informationen +zur Teilnahme. Es lohnt sich, sich gleich anzumelden, denn die Karten +sind irgendwann ausverkauft.

+ +

Noch ein Hinweis: Unser Summit-Team arbeitet hart daran, ein +aufregendes und ausgewogenes Programm mit Beiträgen aus der Community +auf die Beine zu stellen, das in den kommenden Wochen bekanntgegeben +wird.

+ +

Aus der Community

+ + + +

Was haben wir sonst noch gemacht?

+ + + +

Unternimm etwas!

+ +

Hol dir jetzt deine Karte für den ersten FSFE-Summit vom 2. bis 4. September!

+ +

Außerdem kannst du uns helfen, den +Summit zu bewerben, zum Beispiel auf deiner Lieblings-Mailingliste, +auf deinem Blog, in sozialen Medien oder indem du mit deinen Nachbarn +darüber sprichst.

+ +

Gute Nachrichten zu Freier Software

+ +

April teilt uns Neuigkeiten mit über Ihre Kampagne zum französischen +Gesetz für eine Digital-Republik, in dem das französische +Parlament Freie Software priorisiert. Während der rechtliche Rahmen +in Frankreich allgemein nur kleine Fortschritte in Bezug auf die +Förderung Freier Software macht, werden bis Ende 2018fast +70% der Workstations in der französichen Stadt Fontaine mit GNU/Linux +laufen. Bulgarien ist dagegen aktuell der Vorzeigestaat wenn es um +Richtlinien zu Freier Software geht, denn Bulgarien verabschiedete +ein Gesetz, das vorschreibt, dass alle Software, die für die Regierung +entwickelt wird, Freie Software sein und in einem öffentlichen +Code-Repository entwickelt werden muss. Andalusien folgt auch dem +Trend und gab bekannt, dass die +Finanzierung zweier Schlüsselprojekte Freier Software in der Region, +GECOS und Guadalinux, fortgesetzt wird. Hochschulen in Europa entwickeln +Kurse, die Studenten darin schulen, Unternehmen dabei zu helfen, +"Cloud"-Dienstleistungen auf Basis Freier Software zu wählen und +einzusetzen.

+ +

Danke an alle Ehrenamtlichen , +Fellows und +Unternehmensspender, +die unsere Arbeit ermöglichen.

- - -Lees... - $Date: 2016-05-28 12:53:41 +0200 (Sat, 28 May 2016) $ $Author: paul $ -André Ockers +

Ihre Autoren Cellini, Polina und Erik, FSFE

+ + + + + +donate + + newsletter + -