Browse Source

Full community news item

pull/1176/head
bonnie 1 year ago
parent
commit
995ae16538
2 changed files with 128 additions and 0 deletions
  1. +64
    -0
      news/2019/news-20191128-01.de.xhtml
  2. +64
    -0
      news/2019/news-20191128-01.en.xhtml

+ 64
- 0
news/2019/news-20191128-01.de.xhtml View File

@ -0,0 +1,64 @@
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<html newsdate="2019-11-28">
<head>
<title>Software-Freiheit in den letzten 12 Monaten</title>
</head>
<body>
<h1>Software-Freiheit in den letzten 12 Monaten</h1>
<p newsteaser="yes">In den letzten 12 Monaten haben wir gemeinsam mit unseren Freiwilligen, ihren Spenden und ihrer Arbeit viel erreicht. Dank dieser Unterstützung konnten wir beispielsweise unsere PMPC Kampagne erfolgreich weiterführen, Lizenzierung durch unser Reuse Projekt vereinfachen und uns für die Routerfreiheit in Europa stark machen. Auch im Jahr 2020 sind wir wieder mit vollem Elan dabei und setzen uns für Freie Software ein. Bitte helft uns mit einer Spende, damit wir uns weiter erfolgreich für Freie Software engagieren können.
</p>
<h2>Was wir in den letzten 12 Monaten erreicht haben</h2>
<ul>
<li>Unsere "Public Money? Public Code!"-Kampagne: Wir ermutigen den öffentlichen Sektor kontinuierlich, mehr Freie Software zu verwenden und zu beschaffen. Gemeinsam mit der Verwaltung von Barcelona, des Parlaments von Asturien, über 170 Organisationen und 26.000 Einzelpersonen fordern wir, dass öffentlich finanzierte Software unter freien Lizenzen veröffentlicht wird. Außerdem haben wir eine Expertenbroschüre für Entscheidungsträger veröffentlicht und arbeiten an einer deutschen Übersetzung davon.
</li>
<li>Routerfreiheit: Bereits vor einigen Jahren erstritt die FSFE erfolgreich die Routerfreiheit in Deutschland. Nun erreicht diese Debatte die europäische Ebene, denn auch hier wollen Internet-Service-Provider den direkten Zugriff der Kunden auf ihre Modems und Router selbst nach dem Verkauf an Endverbraucher begrenzen. Um die Kontrolle über die Technik in Händen der Nutzenden zu bewahren, hat die FSFE begonnen den Status der Routerfreiheit in mehreren Ländern zu dokumentieren. Zudem haben wir ein Aktionspaket für Personen und Organisationen erstellt, welche sich mit uns für Routerfreiheit einsetzen wollen.
</li>
<li>Unsere REUSE-Initiative: Wenn man Benutzern die Freiheit geben will, Software zu verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern, muss die Software klar lizensiert sein. Im August haben wir unsere Best Practices aktualisiert sowie weitere ergänzende Materialien und Werkzeuge veröffentlicht. Jetzt kann ein Projekt in nur drei einfachen Schritten REUSE-konform werden.
</li>
</ul>
<p>Mehr Details über die genannten Themen und weitere Erfolgsgeschichten finden sich in unserem Bericht <a href="/news/2019/news-20191022-01.html">"Software-Freiheit in Europa 2019"</a>.
</p>
<p>Sie schätzen unsere Arbeit? Dann werden Sie jetzt Supporter und <a href="https://my.fsfe.org/donate">unterstützen Sie unsere Arbeit langfristig</a>.
</p>
<figure>
<a href="https://my.fsfe.org/donate"><img src="/picturebase/fundraising/2019-Cory-Doctorow-1200x630.en.png" alt="Cory Doctorow unterstützt die FSFE für Freiheit in Europa" /></a>
</figure>
<h2>Unsere Pläne für 2020</h2>
<ul>
<li>Die neue Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat vor die europäische digitale Agenda zu konkretisieren. Ebenso erwarten wir eine aktualisierte "Open-Source-Strategie" der Europäischen Kommission. Die FSFE wird diese Vorschläge aufmerksam verfolgen, um eine sichere Umgebung für Freie Software in Europa zu gewährleisten.</li>
<li>Wir werden uns weiterhin für die Routerfreiheit in Europa einsetzen, damit Menschen die Kontrolle über ihre Technik behalten können.
</li>
<li>Damit Entscheidungsträger die Auswirkungen Freier Software auf Sicherheit und digitale Nachhaltigkeit besser verstehen können, bereiten wir Analysen zu diesen Themen und deren Zusammenspiel mit Freier Software vor.
</li>
<li>Wir haben kürzlich unseren "Software-Freedom-Podcast" gestartet, in dem wir weiterhin einmal im Monat interessante Einblicke in Themen rund um Freie Software geben werden.
</li>
</ul>
<p>Die FSFE ist ein gemeinnütziger Verein, der ohne Ihre Unterstützung nicht in der Lage wäre, langfristig das Bewusstsein für Freie Software zu schärfen: In der öffentlichen Verwaltung, in Unternehmen sowie bei der Allgemeinheit.</p>
<p>Nochmals vielen Dank an alle, die uns aktuell unterstützen oder dies in der Vergangenheit getan haben.</p>
<p>Weltweit unterstützen viele Menschen unsere Arbeit, darunter Greg Kroah-Hartman (Linux-Kernel-Entwickler), der sagt:</p>
<p><blockquote> "Die 'Public Money? Public Code!'-Kampagne sowie die 'REUSE-Initiative' haben mir gezeigt, dass die FSFE eine Organisation ist, die die gleichen Ideale unterstützt wie ich. Ich möchte ihnen helfen, mehr großartige Dinge zu tun, und deshalb bin ich jetzt ein stolzer FSFE-Supporter." </blockquote></p>
<p>Werden auch Sie Supporter und <a href=" https://my.fsfe.org/donate">unterstützen SIe unsere Arbeit langfristig</a>.</p>
</body>
<tags>
<tag>front-page</tag>
<tag content="Public Money? Public Code!">pmpc</tag>
<tag content="Policy">policy</tag>
<tag content="REUSE">reuse</tag>
<tag content="Community">Community</tag>
<tag content="Software Freedom Podcast">podcast</tag>
</tags>
<author id="kirschner" />
</html>

+ 64
- 0
news/2019/news-20191128-01.en.xhtml View File

@ -0,0 +1,64 @@
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<html newsdate="2019-11-288888888">
<head>
<title>The last 12 months in the light of software freedom</title>
</head>
<body>
<h1>The last 12 months in the light of software freedom</h1>
<p newsteaser="yes">In the last 12 months, we have achieved a lot with the help of our volunteers, through their donations and hard work. Thanks to their support, we were able to successfully continue our PMPC campaign, simplify licensing practices through our REUSE initiative, and stand up for router freedom in Europe. We will be back in 2020 with even more vigour towards our work. Please help us with a donation so that we can continue our successful commitment to Free Software.</p>
<h2>Some of our achievements in the past 12 months</h2>
<ul>
<li>Our "Public Money? Public Code!" campaign: We will keep encouraging the public sector to use and procure more Free Software. With a strong alliance of the administration of Barcelona, the Parliament of Asturias, over 170 organisations, and more than 26,000 individuals, we demand that publicly financed software development should be made publicly available under Free Software licenses. We have released an expert brochure for decision makers, and are working on translations.
</li>
<li>Router Freedom: Some years ago, the FSFE successfully fought for router freedom in Germany. Now, the same debate reaches the European level, with Internet Service Providers (ISP) wanting to restrict users' direct access to their modems and routers even after selling them to end customers. The FSFE aims to counteract this restriction of freedom and to protect users' control of technology by monitoring the status of router freedom in several member states and spreading an "activity package" for people and organisations willing to advocate for router freedom.
</li>
<li>Our REUSE initiative: If you want to grant users the freedom to use, study, share, and improve your software, you need to make sure that your software is properly licensed. In August, we released an updated set of best practices together with more supplementary materials and tools. Now, a project can become REUSE compliant in only three simple steps.
</li>
</ul>
<p>You can find more details and other success stories in our report <a href="/news/2019/news-20191022-01.html">"Software Freedom in Europe 2019"</a>.</p>
<p>
If you are not yet a supporter please become one; we need you to <a href="https://my.fsfe.org/donate">support our future work</a>.</p>
<figure>
<img src="/picturebase/fundraising/2019-Cory-Doctorow-1200x630.en.png" />
</figure>
<h2>Our plans for 2020</h2>
<ul>
<li>The new European Commission President Ursula von der Leyen plans to solidify her European digital agenda and we expect an updated "Open Source Strategy" by the European Commission. The FSFE will keep a close eye on these proposals to guarantee a safe environment for Free Software in Europe.
</li>
<li>We will continue to advocate for router freedom in Europe to help people stay in control of their technology.
</li>
<li>To help decision-makers better understand the impact Free Software has on security and digital sustainability, we are preparing analyses of these topics and their connection with Free Software.
</li>
<li>We recently introduced our new Software Freedom Podcast in which we will continue to deliver interesting insights into Free Software, once a month.
</li>
</ul>
<p>The FSFE is a charitable organisation and without your support, we would not be able to constantly raise awareness about Free Software -- in the public and private sectors, and among the general public.
</p>
<p>A big thank you to all of you who support us currently and who have supported us in the past.</p>
<p>Many people around the world support our work; among them Greg Kroah-Hartman (Linux Kernel developer) who says:</p>
<p><blockquote>"The 'Public Money? Public Code!' campaign, as well the 'REUSE Initiative' made me notice that the FSFE is an organization which supports the same ideals that I do. I want to help them do more great things, and so now I am a proud FSFE supporter."</blockquote></p>
<p><strong>If you are currently not a supporter, <a href="https://my.fsfe.org/donate">please become one now</a>!</strong></p>
</body>
<tags>
<tag>front-page</tag>
<tag content="Public Money? Public Code!">pmpc</tag>
<tag content="Policy">policy</tag>
<tag content="REUSE">reuse</tag>
<tag content="Community">Community</tag>
<tag content="Software Freedom Podcast">podcast</tag>
</tags>
<author id="kirschner"/>
</html>

Loading…
Cancel
Save